Wenn die Ortung der Uhr ungenau ist, kann dies mehrere Gründe haben.
Zur besseren Ortung werden drei verschiedene Parameter mit in die Lokalisierung mit einbezogen:
– GPS
– Funkturm
– WLAN
Aus diesen drei Informationen berechnet unser System die Positionsdaten. Wenn nur zwei oder gar eine Information zur Verfügung steht, mindert dies die Genauigkeit.
Normalerweise kann die Position in Städten auf unter 30 Meter genau bestimmt werden.
Wenn jedoch weder GPS noch WLAN zur Verfügung stehen, wird die Funkzellen-Ortung der Telefongesellschaft verwendet. Hier kann es Abweichungen von bis zu 3000 Metern geben (je nach Dichte der Funktürme und deren damit verbundenen Signallaufzeiten)
In der App können unter Karte => Verlauf => anklicken eines der Ortungspunkte in der Karte mehr Informationen zu einer Ortung und der zugehörigen Singalstärke eingesehen werden.
Weiterhin ist zu beachten, dass es sich um ein lernendes System handelt. Umliegende Hotspots / Wlans können mit der Zeit immer besser erkannt und zugeordnet werden. Somit verbessert sich die Ortung stetig.