u

FAQs

Hier findest Du bisher gestellte und häufige Fragen. Aus den Support-Fällen werden wir hier immer neue Fragen einstellen.

FAQs durchsuchen: 

Anleitung

Hier kannst Du Dir die Bedienungsanleitung der Panada Kidswatch downloaden (PDF).

Special: Aktivierung

Nachdem zum Thema Aktivierung der Kidswatch die meisten Fragen auftauchen, hier die wichtigsten Antworten dazu. Für eine Schritt für Schritt Anleitung klicke bitte hier für das entsprechende Kapitel im Handbuch >>

 Schau Dir zum Thema Aktivierung unbedingt auch unser Video an. Hier klären sich viele Fragen sehr intuitiv:

Congstar SIM-Karte freischalten

Wenn du die mitgelieferte Congstar SIM-Karte nutzen willst, musst du sie bitte hier freischalten (hier sind auch alle weiteren Informationen zur Karte und den ab dem 1.7.2017 gesetzlich vorgeschriebenen Identifikations-Prozess): www.congstar.de/freischalten

Eine prepaid SIM-Karte von Congstar mit einem Guthaben von 10 € ist in der Uhr bereits eingelegt (Tarif: „wie ich will“). Wir empfehlen bei Aktivierung 100 MB Daten für 2 EUR im Monat. Jeder Anruf von der Uhr ins deutsche Mobilfunk- als auch Festnetz kostet 9 Cent. Sie können den Tarif in Ihrem Congstar Account jederzeit nach Bedarf anpassen.

Category: SIM Karte

Grundsätzlich kann man bei Congstar sowohl über die Congstar App, als auch über das Webinterface Guthaben abfragen und entsprechend aufladen, ein Herausnehmen der Karte ist zu KEINEM Zeitpunkt erforderlich.

Category: SIM Karte

Prinzipiell ja. Sie müssen allerdings sicherstellen, dass die SIM Karte beim Start keine PIN erfordert. Sollte eine PIN gesetzt sein, können Sie diese durch einlegen der SIM Karte in ein Smartphone in den zugehörigen Einstellungen entfernen. Des Weiteren muss mit dieser SIM eine Datenverbindung möglich sein.

Muss man zuerst die beiliegende SIM aktivieren um eine andere zu benutzen? Nein, Sie könnten auch direkt eine andere benutzen.

Category: SIM Karte

Die Uhr und App: JA! Allerdings benötigt man eine SIM-Karte mit Datenvolumen im jeweiligen Ausland.

Innerhalb Europas:

Seit 15. Juni 2017 kannst Du die beigelegte Congstar Karte ohne Roaminggebühren im EU Ausland (Ländergruppe 1) benutzen!

Congstar schreibt: „Für Prepaid-Kunden gelten die Inlandspreise entsprechend ihrer gebuchten Optionen, d.h. alle inklusiven Minuten, SMS und Daten können in allen Ländern der Ländergruppe 1 ohne Aufschläge genutzt werden. Minuten- und MB-genaue Abrechnung erfolgt ebenfalls zu den Konditionen des gebuchten Tarifs. SMS werden mit einem Preis von 7ct/SMS berechnet. Im EU-Ausland werden Telefonie-Verbindungen in einer 30/1 Taktung abgerechnet.“ Quelle und weitere Informationen hier >>

Ausserhalb Europas:

Entweder kann man die beigelegte SIM-Karte für Roaming freischalten (dafür muss man die Karte aber im Ausland kurz in ein Handy stecken, um das frei zu schalten), oder man legt eine SIM-Karte mit lokalem Datenvolumen ein. Allerdings haben wir weltweit noch nicht alle Provider getestet, weshalb wir diese Funktion nicht offiziell anbieten. Wir kennen aber viele Fälle, bei denen beide Wege gut funktionieren. Die SIM-Karte / das Netz muss den 2G Standard unterstützen.

Category: SIM Karte

Allgemeine

Fragen die für alle Pingonaut Produkte gültig sind

Eine prepaid SIM-Karte von Congstar mit einem Guthaben von 10 € ist in der Uhr bereits eingelegt (Tarif: „wie ich will“). Wir empfehlen bei Aktivierung 100 MB Daten für 2 EUR im Monat. Jeder Anruf von der Uhr ins deutsche Mobilfunk- als auch Festnetz kostet 9 Cent. Sie können den Tarif in Ihrem Congstar Account jederzeit nach Bedarf anpassen.

Category: SIM Karte

Grundsätzlich kann man bei Congstar sowohl über die Congstar App, als auch über das Webinterface Guthaben abfragen und entsprechend aufladen, ein Herausnehmen der Karte ist zu KEINEM Zeitpunkt erforderlich.

Category: SIM Karte

Prinzipiell ja. Sie müssen allerdings sicherstellen, dass die SIM Karte beim Start keine PIN erfordert. Sollte eine PIN gesetzt sein, können Sie diese durch einlegen der SIM Karte in ein Smartphone in den zugehörigen Einstellungen entfernen. Des Weiteren muss mit dieser SIM eine Datenverbindung möglich sein.

Muss man zuerst die beiliegende SIM aktivieren um eine andere zu benutzen? Nein, Sie könnten auch direkt eine andere benutzen.

Category: SIM Karte

Die Uhr und App: JA! Allerdings benötigt man eine SIM-Karte mit Datenvolumen im jeweiligen Ausland.

Innerhalb Europas:

Seit 15. Juni 2017 kannst Du die beigelegte Congstar Karte ohne Roaminggebühren im EU Ausland (Ländergruppe 1) benutzen!

Congstar schreibt: „Für Prepaid-Kunden gelten die Inlandspreise entsprechend ihrer gebuchten Optionen, d.h. alle inklusiven Minuten, SMS und Daten können in allen Ländern der Ländergruppe 1 ohne Aufschläge genutzt werden. Minuten- und MB-genaue Abrechnung erfolgt ebenfalls zu den Konditionen des gebuchten Tarifs. SMS werden mit einem Preis von 7ct/SMS berechnet. Im EU-Ausland werden Telefonie-Verbindungen in einer 30/1 Taktung abgerechnet.“ Quelle und weitere Informationen hier >>

Ausserhalb Europas:

Entweder kann man die beigelegte SIM-Karte für Roaming freischalten (dafür muss man die Karte aber im Ausland kurz in ein Handy stecken, um das frei zu schalten), oder man legt eine SIM-Karte mit lokalem Datenvolumen ein. Allerdings haben wir weltweit noch nicht alle Provider getestet, weshalb wir diese Funktion nicht offiziell anbieten. Wir kennen aber viele Fälle, bei denen beide Wege gut funktionieren. Die SIM-Karte / das Netz muss den 2G Standard unterstützen.

Category: SIM Karte

Fragen zur Kidswatch Panda

Hier geht es speziell um das Modell Panda (siehe Bild)

Allgemein

Eine prepaid SIM-Karte von Congstar mit einem Guthaben von 10 € ist in der Uhr bereits eingelegt (Tarif: „wie ich will“). Wir empfehlen bei Aktivierung 100 MB Daten für 2 EUR im Monat. Jeder Anruf von der Uhr ins deutsche Mobilfunk- als auch Festnetz kostet 9 Cent. Sie können den Tarif in Ihrem Congstar Account jederzeit nach Bedarf anpassen.

Category: SIM Karte

Grundsätzlich kann man bei Congstar sowohl über die Congstar App, als auch über das Webinterface Guthaben abfragen und entsprechend aufladen, ein Herausnehmen der Karte ist zu KEINEM Zeitpunkt erforderlich.

Category: SIM Karte

Prinzipiell ja. Sie müssen allerdings sicherstellen, dass die SIM Karte beim Start keine PIN erfordert. Sollte eine PIN gesetzt sein, können Sie diese durch einlegen der SIM Karte in ein Smartphone in den zugehörigen Einstellungen entfernen. Des Weiteren muss mit dieser SIM eine Datenverbindung möglich sein.

Muss man zuerst die beiliegende SIM aktivieren um eine andere zu benutzen? Nein, Sie könnten auch direkt eine andere benutzen.

Category: SIM Karte

Die Uhr und App: JA! Allerdings benötigt man eine SIM-Karte mit Datenvolumen im jeweiligen Ausland.

Innerhalb Europas:

Seit 15. Juni 2017 kannst Du die beigelegte Congstar Karte ohne Roaminggebühren im EU Ausland (Ländergruppe 1) benutzen!

Congstar schreibt: „Für Prepaid-Kunden gelten die Inlandspreise entsprechend ihrer gebuchten Optionen, d.h. alle inklusiven Minuten, SMS und Daten können in allen Ländern der Ländergruppe 1 ohne Aufschläge genutzt werden. Minuten- und MB-genaue Abrechnung erfolgt ebenfalls zu den Konditionen des gebuchten Tarifs. SMS werden mit einem Preis von 7ct/SMS berechnet. Im EU-Ausland werden Telefonie-Verbindungen in einer 30/1 Taktung abgerechnet.“ Quelle und weitere Informationen hier >>

Ausserhalb Europas:

Entweder kann man die beigelegte SIM-Karte für Roaming freischalten (dafür muss man die Karte aber im Ausland kurz in ein Handy stecken, um das frei zu schalten), oder man legt eine SIM-Karte mit lokalem Datenvolumen ein. Allerdings haben wir weltweit noch nicht alle Provider getestet, weshalb wir diese Funktion nicht offiziell anbieten. Wir kennen aber viele Fälle, bei denen beide Wege gut funktionieren. Die SIM-Karte / das Netz muss den 2G Standard unterstützen.

Category: SIM Karte

Spezielle Hardware Fragen

Eine prepaid SIM-Karte von Congstar mit einem Guthaben von 10 € ist in der Uhr bereits eingelegt (Tarif: „wie ich will“). Wir empfehlen bei Aktivierung 100 MB Daten für 2 EUR im Monat. Jeder Anruf von der Uhr ins deutsche Mobilfunk- als auch Festnetz kostet 9 Cent. Sie können den Tarif in Ihrem Congstar Account jederzeit nach Bedarf anpassen.

Category: SIM Karte

Grundsätzlich kann man bei Congstar sowohl über die Congstar App, als auch über das Webinterface Guthaben abfragen und entsprechend aufladen, ein Herausnehmen der Karte ist zu KEINEM Zeitpunkt erforderlich.

Category: SIM Karte

Prinzipiell ja. Sie müssen allerdings sicherstellen, dass die SIM Karte beim Start keine PIN erfordert. Sollte eine PIN gesetzt sein, können Sie diese durch einlegen der SIM Karte in ein Smartphone in den zugehörigen Einstellungen entfernen. Des Weiteren muss mit dieser SIM eine Datenverbindung möglich sein.

Muss man zuerst die beiliegende SIM aktivieren um eine andere zu benutzen? Nein, Sie könnten auch direkt eine andere benutzen.

Category: SIM Karte

Die Uhr und App: JA! Allerdings benötigt man eine SIM-Karte mit Datenvolumen im jeweiligen Ausland.

Innerhalb Europas:

Seit 15. Juni 2017 kannst Du die beigelegte Congstar Karte ohne Roaminggebühren im EU Ausland (Ländergruppe 1) benutzen!

Congstar schreibt: „Für Prepaid-Kunden gelten die Inlandspreise entsprechend ihrer gebuchten Optionen, d.h. alle inklusiven Minuten, SMS und Daten können in allen Ländern der Ländergruppe 1 ohne Aufschläge genutzt werden. Minuten- und MB-genaue Abrechnung erfolgt ebenfalls zu den Konditionen des gebuchten Tarifs. SMS werden mit einem Preis von 7ct/SMS berechnet. Im EU-Ausland werden Telefonie-Verbindungen in einer 30/1 Taktung abgerechnet.“ Quelle und weitere Informationen hier >>

Ausserhalb Europas:

Entweder kann man die beigelegte SIM-Karte für Roaming freischalten (dafür muss man die Karte aber im Ausland kurz in ein Handy stecken, um das frei zu schalten), oder man legt eine SIM-Karte mit lokalem Datenvolumen ein. Allerdings haben wir weltweit noch nicht alle Provider getestet, weshalb wir diese Funktion nicht offiziell anbieten. Wir kennen aber viele Fälle, bei denen beide Wege gut funktionieren. Die SIM-Karte / das Netz muss den 2G Standard unterstützen.

Category: SIM Karte

Fragen zur SIM Karte

Unseren Produkten liegt eine SIM Karte bei oder es ist eine eingelegt. Hier geht es um Fragen zu dieser

Downloads zur Congstar SIM-Karte

Erste Schritte (PDF) | Produktinformationsblatt (PDF)

Eine prepaid SIM-Karte von Congstar mit einem Guthaben von 10 € ist in der Uhr bereits eingelegt (Tarif: „wie ich will“). Wir empfehlen bei Aktivierung 100 MB Daten für 2 EUR im Monat. Jeder Anruf von der Uhr ins deutsche Mobilfunk- als auch Festnetz kostet 9 Cent. Sie können den Tarif in Ihrem Congstar Account jederzeit nach Bedarf anpassen.

Category: SIM Karte

Grundsätzlich kann man bei Congstar sowohl über die Congstar App, als auch über das Webinterface Guthaben abfragen und entsprechend aufladen, ein Herausnehmen der Karte ist zu KEINEM Zeitpunkt erforderlich.

Category: SIM Karte

Prinzipiell ja. Sie müssen allerdings sicherstellen, dass die SIM Karte beim Start keine PIN erfordert. Sollte eine PIN gesetzt sein, können Sie diese durch einlegen der SIM Karte in ein Smartphone in den zugehörigen Einstellungen entfernen. Des Weiteren muss mit dieser SIM eine Datenverbindung möglich sein.

Muss man zuerst die beiliegende SIM aktivieren um eine andere zu benutzen? Nein, Sie könnten auch direkt eine andere benutzen.

Category: SIM Karte

Die Uhr und App: JA! Allerdings benötigt man eine SIM-Karte mit Datenvolumen im jeweiligen Ausland.

Innerhalb Europas:

Seit 15. Juni 2017 kannst Du die beigelegte Congstar Karte ohne Roaminggebühren im EU Ausland (Ländergruppe 1) benutzen!

Congstar schreibt: „Für Prepaid-Kunden gelten die Inlandspreise entsprechend ihrer gebuchten Optionen, d.h. alle inklusiven Minuten, SMS und Daten können in allen Ländern der Ländergruppe 1 ohne Aufschläge genutzt werden. Minuten- und MB-genaue Abrechnung erfolgt ebenfalls zu den Konditionen des gebuchten Tarifs. SMS werden mit einem Preis von 7ct/SMS berechnet. Im EU-Ausland werden Telefonie-Verbindungen in einer 30/1 Taktung abgerechnet.“ Quelle und weitere Informationen hier >>

Ausserhalb Europas:

Entweder kann man die beigelegte SIM-Karte für Roaming freischalten (dafür muss man die Karte aber im Ausland kurz in ein Handy stecken, um das frei zu schalten), oder man legt eine SIM-Karte mit lokalem Datenvolumen ein. Allerdings haben wir weltweit noch nicht alle Provider getestet, weshalb wir diese Funktion nicht offiziell anbieten. Wir kennen aber viele Fälle, bei denen beide Wege gut funktionieren. Die SIM-Karte / das Netz muss den 2G Standard unterstützen.

Category: SIM Karte